Follower

putin

Freitag, 29. Juni 2012

Montague Keen 24.6.2012

24.06.2012


MONTAGUE KEEN – BOTSCHAFT VOM 24. JUNI 2012
AUFGEZEICHNET VON VERONICA KEEN


Es war großartig für John (John Mack) und mich, dass wir dir diese Woche so viele Informationen geben konnten. Es ist wichtig, dass du besser versteht was vor sich geht. John konnte erklären, warum die Londoner Olympischen Spiele so in den Mittelpunkt gestellt werden, um damit sicherzustellen, dass ihr nicht bemerkt, was die Kabalen andernorts tun. Sie sind nicht von eurem Planeten, deshalb sind sie euch auch so überlegen. Die Menschen wurden verdummt, um sie unter Kontrolle zu halten. Ihr habt natürlich Wertvorstellungen, sie nicht. Die Kabalen können nach 2012 nicht auf eurem Planeten existieren, deshalb geht es hier um alles oder nichts für sie. Sie werden alles was ihnen möglich ist tun, um ihren Verbleib zu sichern. Dabei gibt es Nano-Technologie, die sie aufhalten kann. Nichts auf eurem Planeten wäre gegen sie wirksam. Ihr seid streng genommen auf mehreren Ebenen im Krieg.

Aber ihr bekommt Hilfe von vielen Seiten. Die Geistige Welt und mehrere andere Planeten sind einsatzbereit, um zu eurer Rettung zu kommen. Es sind nur wenige Übeltäter, die euren Planeten im Griff haben.

Dienstag, 19. Juni 2012

Montague Keen 17.Juni 2012

17.06.2012


MONTAGUE KEEN – BOTSCHAFT VOM 17. JUNI 2012
AUFGEZEICHNET VON VERONICA KEEN


Meine liebe Veronica, es ist nie leicht zu akzeptieren, dass alles was du als wahr erachtet hast, in Wirklichkeit falsch ist. Das Ausmaß der Korruption ist viel größer als ihr erwartet habt. Ich habe versucht euch darauf vorzubereiten, indem ich euch ständig aufmerksam gemacht habe, dass nichts so ist wie es scheint. Weil die Menschen akzeptiert haben, was man sie gelehrt hat, ohne Fragen zu stellen, haben sie nun Schwierigkeiten, die Wahrheit anzunehmen. Erst wenn ihr alle Fakten vor euch habt, könnt ihr mit der Situation fertig werden, die so funktioniert, dass die korrupten Kabalen die volle Kontrolle übernehmen können. Erwartet kein Mitgefühl von ihnen. Dazu sind sie nicht in der Lage. Ihr müsst füreinander da sein. Denkt immer daran, ihr seid die 99%.

Sonntag, 17. Juni 2012

Montague Keen 10.Juni 2012

10.06.2012


MONTAGUE KEEN – BOTSCHAFT VOM 10. Juni 2012
AUFGEZEICHNET VON VERONICA KEEN


DIE FÄLSCHUNG DER GESCHICHTE HAT MEHR ZUR IRREFÜHRUNG DER MENSCHEN BEIGETRAGEN, ALS JEDES ANDERE EINZELNE DING DAS DEN MENSCHEN BEKANNT IST.

Jean Jacques Rousseau

Die Wahrheit dieser Aussage kann nicht genug betont werden. Ich habe seit meinem Übergang versucht, euch zu ermutigen, die Wahrheit darüber, wer ihr seid, zu suchen. Solange sie nicht aufgedeckt ist, werdet ihr unter der Kontrolle derer bleiben, die euch ausbeuten, euch als Sklaven benutzen und euch dieser Tatsache gegenüber blind machen.
Ich habe dir vor acht Jahren bereits gesagt, als ich in die Geistige Welt überging, dass die Kabalen planen eine Rezession zu kreieren, und dies nutzen würden, um die vollständige Kontrolle eures Planeten zu übernehmen. Die wenigen Länder, die frei von Bankschulden waren, mussten zu Fall gebracht werden, durch Söldner die eingesetzt wurden, um Aufruhr und Unruhe zu stiften und damit den Vorwand, dass ein Aufstand im Gang sei , der durch Invasíon in die Knie gezwungen werden muss. Invasionen gibt es nur in SCHULDENFREIEN Ländern. Es war alles eiskalt geplant und berechnet, um sicherzustellen, dass die „Bänkster“ die Kontrolle gewannen. Dass dabei so viele ihr Leben verloren, war für sie ohne Belang. Ihr Plan ist es, die Bevölkerung um zwei Drittel zu reduzieren.

Freitag, 8. Juni 2012

Montague Keen 3.Juni 2012

3.06.2012


MONTAGUE KEEN – BOTSCHAFT VOM 3. Juni 2012
AUFGEZEICHNET VON VERONICA KEEN


Ich habe nun schon einige Zeit versprochen, dass die WIRKLICHE WAHRHEIT enthüllt werden würde, wenn tapfere Menschen den Mut aufbringen und sie fordern. Der Vatikan ist verantwortlich für kriminelle Verschwörung und für die abscheulichsten Verbrechen gegen die Menschlichkeit. Die Menschen müssen Wiedergutmachung für die Opfer verlangen. So viele Länder haben unter dem System dieser barbarischen Institution gelitten.

Irland hat den ersten Schritt gemacht, um die Tyrannei des Vatikans von der irischen Insel zu verbannen. Dann werden die Menschen in der Lage sein, ihr wahres Erbe zurückzufordern. Der Vatikan ist nicht nur für die Vergewaltigung von Kindern verantwortlich, sondern auch für die Vergewaltigung des Landes Irland und das Umschreiben der Geschichte. Wenn die ganze Wahrheit bekannt gegeben wird, dann wird die Welt frei sein von der Tyrannei der üblen Regelungen, die in dem sogenannten Dogma verborgen sind.

Samstag, 2. Juni 2012

Montague Keen 27.Mai 2012

 27.05.2012


MONTAGUE KEEN – BOTSCHAFT VOM 27. MAI 2012
AUFGEZEICHNET VON VERONICA KEEN


Indem das Licht der Wahrheit immer heller wird, offenbart es alles was verborgen war. Es verursacht viel Aufregung während all die Teile des Puzzles sich einfügen. Viele hatten ihre Hand im Spiel, aus verschiedenen Richtungen eurer Welt, jeder mit seinem Beitrag zum Ganzen. Da ist nichts, was jemand unternehmen könnte, um zu verhindern, dass der Planet die Fesseln der Kontrolle abwirft. Für manche ist es schwer zu glauben, dass sie auf einem Gefängnis-Planeten leben, weil sie die Gitter, die sie gefangen halten, nicht wahrnehmen. Der Rückgang der Freiheit und der freien Meinungsäußerung, die Zunahme von einschränkenden Gesetzen, - zivil -, als auch religiös – wurden entwickelt, um eure Freiheit zu reduzieren und zu verhindern, dass ihr jemals herausfindet, wer ihr seid.

Montague Keen 20.Mai 2012

 20.05.2012


MONTAGUE KEEN – BOTSCHAFT VOM 20. MAI 2012
AUFGEZEICHNET VON VERONICA KEEN


Eure Welt steht am Rande eines großen Erwachens. All die richtigen Leute kommen zusammen, tauschen ihre Forschungsergebnisse aus, und alles wird sonnenklar. Seid stark und fühlt keine Angst, zeigt keine Angst und niemand kann euch schaden, denn um euch schaden zu können, um euch zu verletzen, MÜSST ihr im Zustand der ANGST sein. Die Tricks, die die Kabalen anwenden, werden täglich offensichtlicher. Sie sagen euch im Voraus, was sie zu tun beabsichtigen. Bis jetzt blieb dies jedoch der Mehrheit von euch unbemerkt, sodass sie sich frei fühlten, um es durchzuführen. Ich verweise auf die offensichtliche Bezugnahme auf „WAS KÖNNTE PASSIEREN, wenn die Zwillingstürme angegriffen werden würden?“ Genau die gleiche Vorgehensweise wurde angewandt, vor den Bombenanschlägen in London am 7. Juli. Jetzt stellt man euch die Frage, „Was könnte passieren, wenn die Olympischen Spiele in London bombardiert werden würden?“ Selbst die größten Skeptiker unter euch, müssen sich darüber wundern …

interviews


interview